I n t e n t i o n a l e    K u n s t  ... 

will eine Kategorie der Kunst sein, die bewusst eine thematische Bestimmung, eine Absicht, eine Intention ins Zentrum stellt. Am Anfang ist das Thema und dann wird die Form um dieses Thema herum gefunden. Am Anfang eines Kunstwerkes ist eine Idee, eine "große Frage", die Spur einer Erkenntnis und dann wird dieser offene Inhalt in eine lesbare Bildsprache übersetzt. Gelungene Kunst in diesem Sinne ist, wenn - wie bei authentischer Ästhetik überhaupt - Form und Inhalt optimal aufeinander bezogen sind und zueinander passen. Die Grenze zur Verzweckung von Kunst will dabei nicht einmal annähernd berührt werden. Es geht niemals um Belehrung und Besserwisserei, sondern immer um ein Angebot einer neuen Sichtweise, eine Einladung zum Hinterhersinnieren oder "Brillen-Angebot zum Schauen von Tief-Seh-Wundern". Es geht auch niemals um bloße Illustration oder banalen Schmuck, vielmehr soll ein Bild durch Authentizität, durch Echtheit und Inhaltsangemessenheit "schön" und attraktiv wirken. Es geht niemals um eine Lehre, die von außen an den Betrachter und die Betrachterin herangebracht wird, sondern immer um die Einladung zu einem Dialog zwischen Bild und Betrachter/Betrachterin.

 

D e r   K ü n s t l e r :

Dr. Hans-Peter Eggerl, geb. 22.08.1967, ist künstlerischer Autodidakt. Sein Arbeiten erstreckt sich nunmehr bereits auf mehrere Jahrzehnte. Er ist promovierter katholischer Theologe, Vater zweier Kinder, begeisterter Natur- und Outdoor-Fan und Wildwasser-Kajaker. Hauptberuflich arbeitet er als leitender kirchlicher Angestellter.  

 

D i e    I n h a l t e    u n d    I n t e n t i o n e n :

Die große Frage des Menschen ist die nach einem guten Leben. Wie werde ich glücklich? Wann ist mein Leben sinnvoll und wichtig? Wodurch kann ich mehr Zufriedenheit bekommen, mehr Freiheit, mehr Liebe, mehr Gerechtigkeit, mehr Selbstachtung, mehr ... und wie komme ich dorthin? Die eine Frage nach dem guten Leben ist ein Bündel an Fragen, die alle eines gemeinsam haben: Auf jede dieser Fragen muss jeder einzelne Mensch seine eigene individuelle Antwort finden. Niemand ist aber alleingelassen bei dieser Suche, die Religion, die Philosophie, die Kunst, die Tradition, aber auch die Natur, das alltägliche Leben etc. haben hier Antwortfragmente im Angebot. Auf diesem Feld will sich die Kunst von hapee-art ansiedeln; nicht als Besserwisser oder Antwortinhaber, sondern als Fragen-Begleiter, als Perspektiven-Anbieter und Impuls-Geber.

 

(einige) A s p e k t e   d e r   P h i l o s o p h i e   d a h i n t e r :

"Freiheit, Liebe und Lebendigkeit sind die Primärfarben des Lebens."

"Wahrnehmung ist der Schlüssel zur Wirklichkeit."
"Spiritualität eröffnet Blicke in die eigene Tiefe."
"Gott ist der Rahmen von Allem ... und Gott meint es gut!"
"Das Leben ist ein Geschenk und soll Freude machen."
"Entscheidungsfreude ist der bunte Farbanstrich des grauen Alltags."
"Wertschätzung und Freundlichkeit den Menschen gegenüber ist menschlich und Grundlage, menschengemäß zu leben."
"Schönheit ist nötig, wie die Luft zum Atmen."
"Jeder Mensch ist ein Künstler und ein Kunstwerk allemal."
"Der Mensch ist dann maximal Mensch, wenn er liebt und geliebt wird."
"Der Mensch ist Mensch in der Natur."